Neues NAOS-Projekt: „Fit und gesund in der Ausbildung“

 

Unter dem Titel „Fit und gesund in der Ausbildung“ fand am 15. Oktober 2019 erstmalig ein Aktionstag für Berufsschüler mit vielen Workshops an der Nicolaus-August-Otto Schule (NAOS) in Diez statt. Die Sportlehrer der Nicolaus-August-Otto Schule wurden unterstützt von Mitarbeitern der AOK Rhein-Lahn aus Diez. Verschiedene Work-Shops wurden angeboten wie Faszientraining (Jutta Lukas, AOK), Rückenschule, Laufen und Ausdauer, Körperbeherrschung in Verbindung mit Aikido, Yoga, Nordic Walking, Lebe Balance (Evelyn Braunisch, AOK) und Gesunde Ernährung. Ein Dankeschön gilt dem Verein Shoshin Aikido Limburg/Diez e.V. der Räumlichkeiten im Wirth kostenfrei zur Verfügung gestellt hat.

Im Laufe des letzten Jahres hat sich die NAOS Diez intensiv mit dem Gesundheits- und Arbeitsschutz für Lehrerinnen und Lehrer aber auch für Schülerinnen und Schüler beschäftigt.

Für den Vollzeitschulbereich wurden verschiedene Work-Shops zur Gesundheitsvorsorge angeboten. Nun konnte mit Unterstützung der AOK das Angebot auf die Berufsschulklassen ausgeweitet werden. Die Schülerinnen und Schüler hatten Gelegenheit an drei der oben genannten Workshops teilzunehmen und somit Neues aus den Bereichen Ernährung, Entspannung und Bewegung kennenzulernen und zu erfahren. Mit diesem speziell für die Teilzeitberufsschule zugeschnittenen Programm werden die Ausbildungsbetriebe in ihren Bemühungen zum Gesundheitsschutz ihrer Auszubildenden unterstützt. Daher stand die Prävention im Vordergrund des Sporttages.

Faszientraining mit Jutta Lukas von der AOK Rhein-Lahn

Faszientraining mit Frau Lukas klein

 

 

Im Work-Shop wurde das Fasziensystem durch gezielte Übungen und spezielle Massagetechniken aktiviert. Das Training verbessert die Körperwahrnehmung, die Beweglichkeit und Leistungsfähigkeit. Die Faszien sind ein körperweites Spannungsnetzwerk, das den Menschen von Kopf bis Fuß und von außen nach innen durchzieht. Das Wohlbefinden verbessert sich durch das Training, denn verklebte Faszien sind oft Ursache für Verletzungen und Schmerzen. Ein Schwerpunkt von Frau Lukas lag in der Faszienmassage. Diese ist eine Eigenmassage mit einer Hartschaumrolle, welche die Faszien belebt. Ein verbesserter Flüssigkeitsaustausch kommt somit auch zustande.

Yoga mit Desiree Storch

Yoga mit Frau Storch klein


Die Wurzeln der Yoga-Philosophie sind in Indien beheimatet.  Durch Yoga sollen Körper, Geist und Seele eins werden und die Harmonie zwischen allen Elementen die uns ausmachen, wird hergestellt oder verstärkt. Das Ergebnis: mehr Vitalität, Gelassenheit und Stärke.

Back to top

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen