Höhere Berufsfachschule (HBF)

Über den Bildungsgang

Bildungskompass HBF

Aufbau des Bildungsganges

Voraussetzungen der Zulassung

  • ein qualifizierter Sekundarabschluss I (Mittlerer Schulabschluss) oder
  • ein als gleichwertig anerkannter Abschluss.

Abschluss des Bildungsganges

Übergangsmöglichkeiten

  • Schulabschluss:
    Übergang in die Berufstätigkeit, die Fachschule oder die duale Berufsoberschule

  • Schulabschluss plus Fachhochschulreife (einschließlich Praktikum):
    Übergang in die Fachhochschule oder die Berufsoberschule II

Stundentafel der HBF O

A. Pflichtfächer 1. Schuljahr 2. Schuljahr
15 Std/Woche 22 Std/Woche
Berufsbezogender Unterricht (K)
LB 1: Unternehmen organisieren und im Beruf orientieren 4 0
LB 2: Werte und Wertströme erfassen und dokumentieren 2 0
LB 3: Geschäftsprozesse im Büro organisieren 4 0
LB 4: Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren 4 0
1. Schuljahr 2. Schuljahr
LB 5: Prozesse der Leistungserstellung und Lagerhaltung analysieren 0 2
LB 6: Aufträge kundenorientiert bearbeiten 0 2
LB 7: Personalwirtschaftliche Prozesse planen und durchführen 0 2
LB 8: Veranstaltungen und Geschäftsreisen planen, steuern und kontrollieren 0 3
LB 9: Marketingkonzepte entwickeln 0 3
LB 10: Investitions- und Finanzierungskonzepte planen 0 3
LB 11: Externe und interne Erfolgsrechnungen erstellen und bewerten 0 5
LB 12: Abschlussprojekt 0 2
1. Schuljahr 2. Schuljahr
Deutsch/Kommunikation (K) 2 2
Englisch (K) 3 3
Mathematik (G) 3 3
Sozialkunde (G) 2 0
Religion/Ethik (G) 2 2
Gesundheitserziehung/Sport (G) 3 0
Projektmanagement (G) 2 0
B. Wahlpflichtfächer 1. Schuljahr 2. Schuljahr
Biologie (G) 1 1
Kommunikation in Netzen (G) 1 1
Förderunterricht (E,M,D) 3 0