Berufsfachschule 1 (BF-1)

Ziel

Bildungskompass BF1

Die Berufsfachschule I führt zu einer fachrichtungsbezogenen beruflichen Grundbildung. Sie vermittelt berufsbezogene und allgemeine Grundkenntnisse und Grundfertigkeiten zur Förderung der beruflichen Handlungsfähigkeit und unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei der Entwicklung eigener Lerntechniken und Lernstrategien (u.a. Kompetenzwerkstatt-Stundenausweisung).

Pädagogische Zielsetzungen sind die individuelle Förderung der Jugendlichen und der Ausbau der Berufs- und Schullaufbahnberatung.

Aufbau

Die Berufsfachschule I wird in Vollzeitform geführt und dauert ein Schuljahr. An der Nicolaus-August-Otto-Schule werden vier verschiedene Schwerpunkte der BF-1 angeboten:

  • Fachrichtung Gesundheit und Pflege
  • Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft
  • Fachrichtung Gewerbe und Technik
  • Fachrichtung Wirtschaft und Verwaltung

Aufnahmevoraussetzungen

In die Berufsfachschule I wird aufgenommen, wer die Berufsreife ("Hauptschul-Abschluss") oder ein gleichwertiges Zeugnis nachweisen kann.

Abschluss

Die Berufsfachschule I schließt mit dem Erwerb einer beruflichen Grundbildung ab.

Übergangsmöglichkeiten

Die Übergangsmöglichkeiten entsprechen denen der Berufsreife (Hauptschulabschluss). Zudem qualifiziert ein Abschluss der Berufsfachschule I mit entsprechenden Leistungen zum Übergang in die Berufsfachschule II.