Pressespiegel & Aktuelles
Zur Übersicht aller Artikel

Jubiläumsfeier 10 Jahre TheoPrax an der Nicolaus-August-Otto-Schule

theoprax

Auf dem Bild von links: Aktuelles Theoprax Team: Lorena Pfeifer, Selina Dreiser, Franziska Kolter, Johanna Moog

Schülerinnen und Schüler der Nicolaus-August-Otto-Schule lernen seit 10 Jahren nach der TheoPrax-Methode Projekte erfolgreich zu managen. Unterschiedlichste Auftraggeber wie die Leifheit AG, Diasys, die Stadt Diez, Naspa und Volksbank Rhein-Lahn, Metzgerei Großmann, die Syna AG und viele andere stellten den Schülergruppen Projektaufgaben. Die Projektthemen entstanden häufig aus "Schubladenprojekten", die viele Auftraggeber immer schon mal machen wollten, aber nicht dazu gekommen sind. Die TheoPrax-Methode, mit der die Schülerinnen und Schüler arbeiten, stammt vom Fraunhofer Institut in Pfinztal bei Karlsruhe und ging von dort in die ganze Welt.

Seit 10 Jahren leisten die Schülerinnen und Schüler an der NAOS Erstaunliches bei der Bewältigung der Aufgaben. Dies wird am Freitag, den 25. Mai um 19.00 Uhr mit Ehrengästen, Ehemaligen und Zukünftigen gefeiert.

Während dieser Feier wird auch der Vertrag vom Fraunhofer Institut mit der Nicolaus-August-Otto-Schule über ein neues Kommunikationszentrum Diez unterschrieben. Damit können die Diezer Coaches Sigrid Elbrecht und Astrid Ellermann auch an anderen Schulen die Einführung der TheoPrax-Methodik vermitteln und unterstützen.

Ab 20.00 Uhr spielt die Band Miss Sundy. Eingeladen sind alle ehemaligen und aktuellen NAOS Schüler, Lehrer und Mitarbeiter. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.